Ofenkürbis im Schinkenmantel

14. Okt. 2021 | Kochen mit den Landleckereien

Zutaten für 2 Personen:
1 kleinerer Hokkaido-Kürbis
luftgetrockneter Schinken in Scheiben, wahlweise Bacon
Rapsöl
Salz
Gewürze bzw. Gewürzmischung nach Geschmack, z. B. Chakalaka
Ziegenkäse nach Belieben


Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
Ein Backblech mit Backpaier auslegen und leicht einölen.
Den Hokkaido waschen, in ca. 3 cm dicke Spalten schneiden, dabei die Kerne und Fasern ausschaben.
Die Kürbisspalten mit Rapsöl bestreichen und mit der Gewürzmischung sowie etwas Salz bestreuen.
Nicht zu viel Salz nehmen, der Käse und der Schinken sind ja auch salzig.
Nach Wunsch den Ziegenkäse (Rolle, Frischkäse oder Scheiben) zurechtschneiden und auf die Spalten legen.
Die Kürbisspalten mit den Schinkenscheiben umwickeln.
Im Backofen ca. 20 Minuten garen,dabei ein Stück Backpapier auf die Spalten legen, damit der Schinken nicht zu stark bräunt und austrocknet.
Danach das Backpapier entfernen und die Spalten noch einmal 5 Minuten bräunen.

Dazu passen das Quitten-Chutney und das Chutney „Roter Oktober“ ganz besonders gut! Aber auch die pikanten Beeren, orientalische Steckrübe und Friesen-Ketchup sind lecker dazu.